Exchange Electronic Trading

Xetra ist ein elektronisches Handelssystem der Deutschen Börse AG. Xetra wurde im November 1997 eingeführt und ist für den Kassamarkt konzipiert. Der Abschluss eines Geschäftes über Xetra muss also kurzfristig innerhalb von 48 Stunden stattfinden.
Xetra läuft vollelektronisch und stellt alle eingehenden Verkaufs- und Kaufaufträge in einem zentralen Computersystem gegenüber. Kommt es beim Handel zu einer Einigung zwischen Käufer und Verkäufer, führt Xetra beide Händler automatisch zusammen und das Geschäft wird abgeschlossen. Die Handelszeiten von Xetra sind börsentäglich von 9.00 bis 17.30 Uhr MEZ.