Währungsparität

engl. Fixed Parity
Auch Wechselkursparität

Ein festgelegtes Umtauschverhältnis zwischen zwei Währungen wird als Währungsparität bezeichnet. Obwohl in den meisten Fällen der Wechselkurs durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird, kann es bestimmte Vereinbarungen zwischen zwei Ländern geben, wodurch das Umtauschverhältnis bestimmt und festgelegt wird. Oftmals dürfen Währungen dann nur innerhalb eines vorher festgelegten Korridors schwanken.
Zusätzlich ist oftmals von einer Euro-Dollar-Parität die Rede. Dies bedeutet dann ein Wechselkurs von 1, welcher allerdings durch Angebote und Nachfrage geschaffen wurde. Für einen Dollar werden dann 1 Euro bezahlt und umgekehrt.