Verbindlichkeitenspiegel

Der Verbindlichkeitenspiegel ist Teil des Jahresabschlusses und findet sich im Anhang, also im letzten Pflichtteil des Abschlusses, wieder. Er dient in erster Linie dazu, alle Verbindlichkeiten des Unternehmens nach Art, Höhe und Restlaufzeit aufzulisten. Bei der Art der Schulden handelt es sich in der Regel entweder um offene Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten, um Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen, um Verbindlichkeiten gegenüber verbunden Unternehmen oder um sonstige Verbindlichkeiten.