Operativer Gewinn

engl. Operating Profit

Der operative Gewinn eines Unternehmens ist derjenige Gewinn, der durch die Hauptgeschäftstätigkeiten erzielt wird.
Außerordentliche Einnahmen, wie z.B. der Verkauf von Firmenzweigen oder Tochterunternehmen zählen nicht zum operativen Gewinn. Es werden also nur die Gewinne der täglichen und gewöhnlichen Geschäftstätigkeiten hinzugezogen.

Berechnung:

Um die Kennzahl unter anderen Unternehmen vergleichbar zu machen, werden die Aufwendungen Steuern und Zinsen nicht von den Umsatzerlösen subtrahiert.