Ein Nebenwert ist eine Aktie mit einer mittleren bis geringen Marktkapitalisierung. Zum einen kann bei Nebenwerten der Spread, also die Differenz zwischen dem Geldkurs und dem Briefkurs, größer sein, zum anderen können die Aktienkurse von Nebenwerten eine höhere Volatilität aufweisen. Nebenwerte lassen sich in folgende Klassen unterteilen:

  • Mid Caps

    Aktien mit einer mittleren Marktkapitalisierung, welche zum Teil im MDAX vertreten sind.

  • Small Caps

  • Aktien mit einer geringen Marktkapitalisierung und zum Teil im SDAX vertreten.

  • Micro Caps

  • Aktien mit einer sehr niedrigen Marktkapitalisierung und in keinem Index vertreten. Oftmals werden solche Aktien dann auch Pennystocks genannt.

Weit über 90 % der inländischen und ausländischen Aktien sind Nebenwerte. Bei dem Rest handelt es sich um Blue Chip Aktiengesellschaften, also um Unternemen mit einer hohen Marktkapitalisierung.