Materialaufwandsquote

Auch MAQ

Die Materialaufwandsquote ist eine Kennzahl, welche den Materialaufwand aus der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens ins Verhältnis zu der Gesamtleistung des Unternehmens setzt. Die Gesamtleistung setzt sich aus den Umsatzerlösen, den Bestandsveränderungen und den anderen aktivierten Eigenleistungen zusammen.

Berechnung:

MAQ

Die Materialaufwandsquote ist sehr branchenabhängig. Unternehmen aus der Industrie weisen eine höhere MAQ auf als Unternehmen aus der Software- oder Technologiebranche, da diese nicht zuvor Rohstoffe einkaufen müssen, um ihre Produkte zu produzieren. Ohnehin gilt allgemein, das Unternehmen aus dem verarbeitendem Gewerbe höhere cost of goods sold haben und somit empfindlicher auf Preissteigerungen des Rohmaterials reagieren. Somit ist festzuhalten, dass je höher die MAQ ist, desto sensibler reagiert das entsprechende Unternehmen auf Veränderungen der Rohstoffpreise.