Maintenance Margin

Maintenance Margin ist der Mindestbetrag, welcher bei einem Termingeschäft als Sicherheit auf dem Marginkonto eingezahlt sein muss. Wird dieser Wert unterschritten, erhält der Anleger einen Margin Call, der ihn dazu auffordert, den Wert an Sicherheitsleistungen durch Einzahlungen wieder zu erreichen. Die Maintenance Margin ist somit ein bestimmtes Niveau der Initial Margin, welches nicht unterschritten werden darf. Es ist jedoch nur im Falle von aus der Sicht des Marktteilnehmers ungünstigen Kursentwicklungen relevant.