Indexanleihe

engl. Indexed Bond

Bei einer Indexanleihe ist die Zinszahlung und Tilgung der Anleihe an die Entwicklung eines Index gekoppelt. Dieser Index kann ein Aktienindex, Rohstoffindex, Währungsindex oder aber auch ein Verbraucherpreisindex sein, welcher im letzteren Fall die Inflationsrate eines bestimmten Landes misst. Ausschlaggebend für eine Indexanleihe ist, dass der Rückzahlungsbetrag an die Entwicklung des jeweiligen Index gekoppelt ist. Jedoch nicht nur der Rückzahlungsbetrag, sondern auch die einzelnen Zinszahlungen können abhängig von der Indexentwicklung unterschiedlich ausfallen.
In Bezug auf die Inflationsrate kann z.B. vorher vereinbart werden, dass die Indexanleihe immer eine Verzinsung garantiert, welche z.B. 2 % über der Inflation liegt. Somit wird dem Anleger ein Realzins garantiert, unabhängig davon, wie hoch die Inflationsrate liegt. Liegt die Inflation bei 4 %, erhält der Anleger einen Zinssatz von 6 %, steigt die Inflation auf 7 %, erhält der Anleger einen Zinssatz von 9 %.