Global Macro

Global Macro ist eine Hedgefonds-Strategie, bei der sich zunächst die gesamtwirtschaftliche Entwicklung bestimmter Märkte angeschaut wird und nach ausreichenden Analysen entschieden wird, in den bestimmten Markt / Sektor zu investieren oder aber möglicherweise sogar einen Leerverkauf auf ihn durchzuführen. Dabei wird versucht, Zukunftstrends frühzeitig zu erkennen, um einen möglichst hohen Profit zu erzielen. Bei der Global Macro Strategie wird in der Regel nach dem Top-Down-Ansatz analysiert, also beginnend mit der Globalanalyse, dann fortführend mit der Branchenanalyse und schließlich mit der Unternehmensanalyse.
Es kann sich aber neben Aktien auch um Rohstoffe, Währungspaare oder einzelne Indizes handeln, bei denen die Global Macro-Strategie auf sowohl steigende als auch fallende Kurse setzen kann. Ausgangspunkt ist jedoch durch ausreichende Analysen und Prognosen ein bestmögliches Urteilsvermögen über die Situation der einzelnen Anlageklasse zu erhalten und daraufhin seine Entscheidungen zu treffen. Die Global Macro-Strategie beschäftigt sich somit mit den makroökonomischen Fakten eines bestimmten Marktes, um dadurch ein breites und fundiertes Wissen über das mögliche Investment zu erhalten.