engl. Earnings before Taxes oder EBT

Der Gewinn vor Steuern gibt den erzielten Gewinn eines Unternehmens vor Abzug der noch zu zahlenden Steuern für eine bestimmte Zeitperiode an. Die Größe „Gewinn vor Steuern“ muss also noch um die Steuerlast gemindert werden, um hinterher dann den Nettogewinn für das jeweilige Geschäftsjahr, Halbjahr oder Quartal zu erhalten. Unternehmen veröffentlichen die Kennzahl Gewinn vor Steuern, da Steuersätze international teilweise stark voneinander abweichen. Mit der Kennzahl kann jedoch so die Profitabilität und Ertragskraft von Unternehmen aus aller Welt besser vergleichbar gemacht werden.