Europäische Währungsunion

Die Europäische Währungsunion ist ein Zusammenschluss von aktuell 19 Mitgliedstaaten der Europäischen Union zu einem Währungsraum mit dem Euro als gemeinsame Währung. Die Europäische Währungsunion wurde 1999 mit ursprünglich 11 Staaten gegründet. Über die Jahre hinweg haben nach und nach andere Mitgliedsländer der EU auch den Euro als Landeswährung eingeführt und sind somit der Europäischen Währungsunion beigetreten.