Deep-Express-Zertifikat

Bei einem Deep-Express-Zertifikat handelt es sich um ein Express-Zertifikat, jedoch mit dem Unterschied, dass es am letzten Bewertungstag keine Rückzahlungsschwelle gibt und somit nicht die Möglichkeit, dass das Zertifikat (nur) zum Nominalwert zurückgezahlt wird. Die maximale Rendite wird bereits dann erzielt, wenn der Basiswert am letzten Bewertungstag auf oder über der Sicherheitsbarriere schließt. Die Sicherheitsbarriere ersetzt am letzten Bewertungstag somit die Rückzahlungsschwelle und liegt oftmals deutlich unter ihr. Liegt die Aktie somit am letzten Tag über dieser Barriere, bekommt der Anleger bereits den maximal zu erzielenden Ertrag ausgezahlt, andernfalls erhält er eine physische Lieferung der Aktien.