Andienung

Andienung bezeichnet in einem Optionsgeschäft die Art und Weise, wie die Option zwischen Käufer und Verkäufer (Stillhalter) verrechnet wird. Entweder es findet eine physische Lieferung des zugrunde liegenden Basiswertes statt oder aber es findet ein Barausgleich statt. Bei einem Barausgleich wird der Differenzbetrag zwischen Basispreis und aktuellem Marktwert des Basiswertes ausgezahlt. Bei der physischen Lieferung hingegen findet die tatsächliche Lieferung des zugrunde liegenden Basiswertes statt.