Vehikelwährung

Eine Vehikelwährung bezeichnet jene Währung, welche aufgrund ihrer Stabilität und weltweit hohen Anerkennung im internationalen Zahlungsverkehr von allen Parteien als Zahlungsmittel akzeptiert und deshalb stark genutzt wird. An der Börse werden Finanzinstrumente deshalb oft in der Vehikelwährung ausgegeben, da solche Währungen auch eine geringere Volatilität aufweisen.
Werden im Devisenhandel nicht direkt zwei Währungen untereinander gehandelt, sondern wird eine dritte Währung zwischengeschaltet, so wird diese dritte Währung als Vehikelwährung bezeichnet. Weltweit fällt die Rolle der Vehikelwährung dem US-Dollar zu.