Unternehmensanalyse

Die Unternehmensanalyse beschäftigt sich zunächst mit der operativen Situation (operatives Geschäft) des jeweiligen Unternehmens. Anschließend werden die aktuellen Erfolgs- und Liquiditätskennzahlen herangezogen, um beurteilen zu können, welches Potenzial das Unternehmen in der Zukunft haben kann und folglich, wie viel Gewinn es erzielen kann. Dazu müssen jedoch auch äußerliche Faktoren, welche das Geschäft des Unternehmens beeinflussen können, mit in die Analyse aufgenommen werden. Die politische Situation in dem entsprechenden Land ist beispielsweise ein Faktor, welche ebenfalls mitberücksichtigt werden muss, um die zukünftige Profitabilität des Unternehmens beurteilen zu können. Um das zukünftige Erfolgspotenzial des Unternehmens zu analysieren, werden u. a. der Cashflow, der Verschuldungsgrad sowie die Investitionskosten untersucht.