Spillover-Effekt

engl. Spill Over Effect
Auch Übertrassungseefekt

Der Spillover-Effekt ist ein Zweiteffekt, der auf einen Ersteffekt bzw. auf den eigentlichen Haupteffekt folgt.
Es kann sich auch um einen Übertragungseffekt zwischen zwei Unternehmen handeln. Unternehmen A betreibt massiv Werbung für ein Produkt. Unternehmen B, welches das gleich Produkt bzw. ein ähnliches Produkt verkauft, profitiert auch von den Werbemaßnahmen, die Unternehmen A betrieben hat. Bei beiden Unternehmen steigt hinterher der Absatz für das Produkt.