engl. Speculation

Bei einer Spekulation handelt es sich um eine Geldanlage, welche weder die Sicherung des angelegten Kapitals noch eine verlässliche, jährliche Rendite bietet. Vielmehr handelt es sich bei der Spekulation um eine Geldanlage, mit der schnell und einmalig hohe Gewinne erzielt werden soll, einhergehend mit einem hohen Risiko, das eingesetzte Kapital zu verlieren. Allerdings ist die Spekulation notwendig, denn nur durch spekulative Gelder können Unternehmen, die sich noch in der Wachstumsphase befinden, bisher keine Gewinne erzielen und deren Zukunft noch ungewiss ist, ausreichend Gelder von spekulativ ausgerichteten Investoren einsammeln. Andernfalls hätten Unternehmen wie beispielsweise Amazon, Google oder facebook nie das nötige Kapital erhalten, welches jedoch notig war, um die jeweiligen Unternehmen profitabel zu machen. Als Beispiel der Spekulation an der Börse wird oftmals das Daytrading genannt, wobei Wertpapiere innerhalb eines Tages ge- und verkauft werden und sich dabei beinahne ausschließlich auf die Charttechnik gestützt wird.