Auch Staatsverschuldung, Staatsschuldenquote oder Staatsverschuldung gemessen am BIP
engl. Debt-To-GDP Ratio

Die Schuldenstandsquote gibt das Verhältnis von Verschuldung eines Staates zum nominalen Bruttoinlandsprodukt des Staates wieder. Ausgedrückt wird die Kennziffer in Prozent.

Berechnung:

schuldenstandsquote

Liegt die Schuldenstandsquote über 100 %, so ist die Staatsverschuldung des Landes höher als das nominale Bruttoinlandprodukt. Liegt sie jedoch unter 100 %, so ist das nominale Bruttoinlandsprodukt höher als der Schuldenstand. Liegt die Staatsverschuldung von Deutschland beispielsweise bei 84 %, so bedeutet dies, dass die Schulden von Deutschland 84 % des nominalen Bruttoinlandsprodukt betragen.
Die Schuldenstandsquote kann entweder durch eine Reduzierung des Schuldenstandes und / oder durch einen Anstieg des nominalen Bruttoinlandsprodukts gesenkt werden.