Sale and Lease Back

Auch Verkaufen und anschließend Zurückleasen

Sale and Lease Back beinhaltet den Vorgang, bei dem ein Unternehmen betrieblich genutzte Anlagen aus dem Anlagevermögen verkauft und anschließend vom Käufer anmietet. Oftmals handelt es sich dabei um Gebäude, die verkauft und anschließend angemietet werden. Durch den Sale and Lease Back-Vorgang fließen dem Unternehmen kurzfristig Finanzmittel zu, einer der Gründe, weshalb (finanziell angeschlagene) Unternehmen davon gelegentlich Gebrauch machen. Durch den Sale and Lease Back treten anstelle der vorher jährlichen nicht zahlungswirksamen Abschreibungen auf das Verkaufsobjekt nun die zahlungswirksamen Leasingraten, welche an den Vermieter zu leisten sind.