Roll Over

Roll Over ist ein Begriff aus dem Futurehandel und beschreibt das Wechseln eines auslaufenden Kontraktes in einen neuen Kontrakt mit einer längeren Laufzeit. Ein Future hat schließlich immer nur eine begrenzte Laufzeit. Möchte der Anleger jedoch weiterhin an der Entwicklung des Basiswertes partizipieren, so muss er sein Future, welcher zu einem festgelegten Termin demnächst ausläuft, durch einen neuen Future ersetzen. Der neue Future weist dann dieselben Merkmale auf, hat jedoch eine längere Laufzeit. Roll Over beschreibt somit, dass kurz vor dem Laufzeitende des einen Future, dieser verkauft wird und mit dem erzielten Geld in einen Future mit einer längeren Laufzeit investiert wird. Somit kann auf Dauer an der Entwicklung des Basiswertes partizipiert werden. Future-Kontrakte verfallen am dritten Freitag der Monate März, Juni, September und Dezember.