Reverse Yankee Bond

Ein Reverse Yankee Bond ist eine Anleihe, welche von einem US-amerikanischen Unternehmen außerhalb der USA und in einer Währung, die nicht dem US-Dollar entspricht, emittiert wird. Reverse Yankee Bonds werden oftmals in der Währung Euro, Yen oder Pfund Sterling emittiert. Das US-amerikanische Unternehmen kann sich oftmals mit Reverse Yankee Bonds einen günstigeren Zinssatz als am Heimatmarkt sichern. Reverse Yankee Bonds werden dann stark emittiert, wenn das Zinsniveau in den USA im Vergleich zu anderen Industrieländern ( vor allem Deutschland, England, Japan) deutlich höher ist.