Refinanzierung

engl. Refinancing

Vergeben Banken und Finanzinstitute Kredite an Kunden, so müssen Sie zunächst selbst das dafür benötigte Geld herbeziehen. Um ausreichend Kredite vergeben zu können, besorgen sich Kreditinstitute selbst zuvor die notwendigen Geldmittel bei der jeweiligen Zentralbank oder durch die Emission von Anleihen. Dieser Vorgang wird Refinanzierung genannt. Dabei verdient das Kreditinstitut an dem Zinsüberschuss, da es als Kreditgeber einen höheren Zinssatz verlangt als es selbst an seine Gläubiger bezahlen muss.