Nachfrageinflation

engl. Demand Pull Inflation

Bei der Nachfrageinflation übersteigt die Gesamtnachfrage das aktuell zu den herrschenden Preisen vorhandene Güterangebot.
Die Nachfrage nach Produkten befindet sich auf einem sehr hohen Niveau. Die Produzenten sind bereits „auf Hochtouren“ am Produzieren, können jedoch die gesamte Nachfrage nicht befriedigen. Da sie also nicht so viel produzieren können wie nachgefragt wird, entscheiden sie sich dazu, die Preise für ihre Produkte zu erhöhen. Dies Unternehmen agieren nun nach dem Prinzip „Wer den höchsten Preis bezahlt, bekommt das Produkt auch“. Aus diesem Grund steigen somit die Preise und die Inflation, ausgelöst durch erhöhter Nachfrage, tritt ein.