Municipal Bonds sind Anleihen, welche von Bundesstaaten, Kommunen oder Städten in den USA ausgegeben werden. Sie dienen in erster Linie dazu, einzelne Projekte wie den Ausbau der Infrastruktur, den Bau und die Sanierung von Schulen oder den Straßenbau zu finanzieren. Ebenso werden sie zur Haushaltsfinanzierung benötigt.
Der Käufer von Municipal Bonds muss keine Steuern auf die Zinseinkünfte der Anleihe bezahlen. Sie sind steuerbefreit und deshalb sehr beliebt bei Investoren.

Municipal Bonds lassen sich unterscheiden in:
Revenue Bond:
Die Anleihe ist durch die (erwarteten) generierten Einkünfte aus einem bestimmten Projekt abgesichert.
General Obligation Bond:
Als Sicherheit dient das Vermögen sowie die allgemeinen Einkünfte des Emittenten der Anleihe.