engl. Correlation

Die Korrelation bezeichnet die gleichmäßige und zusammenhängende Entwicklung von zwei verschiedenen Größen. Die Korrelation gibt also die Stärke des linearen Zusammenhanges zwischen zwei verschiedenen Größen wieder.
Bei der einen Größe kann es sich z. B. um eine Aktie handeln, bei der anderen Größe um einen Index. Die Werte korrelieren nun miteinander, wenn die Entwicklung beider Kurse gleichgerichtet oder entgegengesetzt verlaufen. Es besteht somit ein Zusammenhang zwischen beiden Werten.
Bei einer positiven Korrelation gilt„ je mehr beispielsweise eine Aktie steigt, desto mehr steigt der Index bzw. umgekehrt. Bei einer negativen Korrelation gilt, je mehr eine Aktie steigt, desto mehr fällt der Index bzw. umgekehrt.