Ein kapitalisierungsgewichteter Index trägt die Gefahr eines Klumpenrisikos. Steigen einzelne Aktienkurse in einem kapitalisierungsgewichteten Index stark an, nehmen diese Titel in einem solchen Index mehr an Gewichtung ein, gleichzeitig verringert sich der Indexanteil jener Aktien, deren Kurse sich negativ entwickelt haben. Dies führt dazu, dass einige wenige Aktientitel den Hauptanteil eines Index ausmachen. Die Entwicklung des Index hängt dann größtenteils von der Entwicklung dieser Aktien ab.