ifo-Geschäftsklimaindex

engl. Ifo Institute Indicator of Business Climate

Bei dem ifo-Geschäftsklimaindex werden monatlich bis zu 7000 Firmen des Einzelhandels, des Großhandels, des Bauhauptgewerbes und des verarbeitenden Gewerbes nach ihrer aktuellen Wirtschaftseinschätzung befragt. Es wird vor allem danach gefragt, wie das Unternehmen die allgemeine wirtschaftliche Lage für die nächsten sechs Monate einschätzt, aber auch danach, wie das Unternehmen seine eigene wirtschaftliche Lage für das nächste halbe Jahr einschätzt.
Wird die wirtschaftliche Lage für die nächsten sechs Monate neutral gesehen, liegt der Index bei 100. Wird sie schlechter gesehen, liegt der Wert unter 100, wird die Lage besser eingeschätzt, liegt der Wert über 100.
Der Ifo-Geschäftsklimaindex gilt als wichtigster Frühindikator der deutschen Wirtschaft und wird vom ifo Institut für Wirtschaftordnung erstellt.