Hebelprodukt

Bei einem Hebelprodukt handelt es sich um ein Derivat, dessen Wertentwicklung sich beinahe ausschließlich nach der Entwicklung des zugrunde liegenden Basiswertes richtet. Im Unterschied zu herkömmlichen Zertifikaten bieten Hebelprodukte eine Hebelwirkung, sprich, Anleger partizipieren mit einem Vielfachen an der Wertentwicklung des zugrunde liegenden Basiswertes. Der Hebel drückt dabei die Hebelwirkung des Produktes aus. Das Knock-out-Zertifikat ist ein Hebelprodukt. Mit ihm kann überproportional auf sowohl fallende als auch steigende Kurse gesetzt werden. Hebelprodukte gehören zu den spekulativen Finanzinstrumenten, da mit ihnen schnell ein Totalverlust erlitten werden kann.