Greenshoe

Greenshoe ist Teil des Bookbuilding-Verfahrens und die Bezeichnung für eine Mehrzuteilungsoption, die dem Emittenten von Wertpapieren die Möglichkeit bietet, weitere Wertpapiere (Aktien oder Anleihen) zu emittieren, falls die Nachfrage das ursprüngliche Angebot übersteigt. In diesem Fall kann der Emittent die weiteren Wertpapiere zu den gleichen Konditionen emittieren. In der Regel handelt es sich um eine 10- bis 20-prozentige Erhöhung des Emissionsvolumens.