engl. Grey Market

Der graue Kapitalmarkt ist ein nicht-lokalisierbarer unregulierter Markt, welcher keiner staatlichen Aufsicht unterliegt. Aktien, Anleihen, Fonds und andere Wertpapiere, welche eben nicht zum regulierten Markt zugelassen wurden oder nicht zugelassen werden wollten, finden sich auf dem grauen Kapitalmarkt wieder. Investments über den grauen Kapitalmarkt sind vielmehr Spekulationen und tatsächlich keine soliden und langfristigen Investitionen, da sie mit einem erhöhten Risiko verbunden sind. Der graue Kapitalmarkt wird von unseriösen Anbietern mitbestimmt ohne jegliche gesetzliche Überwachungen. Bestimmte Hochzinsanleihen werden beispielsweise des Öfteren über den grauen Kapitalmarkt emittiert.