DiskussionÜber die Börse in iran investieren?
Hansi fragte vor 7 Monaten

Hallo,
 
besteht eine Möglichkeit, wie ich über die Börse in das Land Iran investieren kann? Am besten über einen Fonds oder einen ETF? Habe auch schon danach gesucht, finde jedoch absolut nichts dazu. Halte sehr viel von Investments in Iran, vor allem mittel bis langfristig und würde gerne dort investieren.
 
VG

2 Antworten
kunnskap Mitarbeiter antwortete vor 7 Monaten

Hallo Hansi,

mittel bis langfristige Investments in Iran sind in der Tat sehr interessant und können sich über einen längeren Zeitraum als lukrative Anlage herausbilden. Jedoch gibt es tatsächlich, nach unserer Recherche, keine direkten Anlagemöglichkeiten für deutsche Privatanleger in Iran zu investieren. Diese Tabelle, http://www.finanzen.net/land-aktien/iran, hast du dann ja bereits auch schon gesehen, allerdings sind keine der Aktien in Deutschland oder zumindest in Europa oder den USA gelistet. Sprich, du müsstest über die Börse von Teheran kaufen. Dann wirst du jedoch hohe Gebühren bezahlen müssen, falls du überhaupt einen Weg findest, dort direkt zu kaufen. Des Weiteren bist du dann noch einem Wechselkursrisiko ausgesetzt, sprich, wenn die Iranische Währung, der Iranische Rial, gegenüber dem Euro abwertet, wirst du einen Währungsverlust erleiden.

Trotzdem versuche ich dir noch einige Infos über mögliche Investments in Iran mitzuteilen:

– Die wirtschaftliche Entwicklung Irans ist momentan stark von dem Atomabkommen, welches im Jahr 2015 in Lausanne getroffen wurde, geprägt und abhängig. Sollte es tatsächlich aufgrund der USA aufgelöst werden, wird es die Wirtschaft Irans kurz bis mittelfristig negativ beeinflussen, da dann aufgehobene Sanktionen wieder in Kraft treten. Diese Sanktionen haben das Land jedoch über Jahre hinweg wirtschaftlich, gesellschaftlich und technologisch isoliert und Jahre zurückgeworfen.

– Fakt ist außerdem, dass noch weiterhin einige Sanktion bestehen, obwohl aktuell das Atomabkommen noch besteht. Andersherum würde ein Wegfallen auch dieser Sanktionen das Land und die Wirtschaft weiter stärken.

– Iran ist das zweitgrößte Land im Mittleren Osten mit einer Bevölkerung von rund 78 Millionen Menschen. Das Land verfügt über eine durchschnittlich junge Bevölkerung mit einer im Vergleich zu vor 20 Jahren hochgebildeten und engagierten Start-Up-Mentalität.

– Iran verfügt über hohe Gas- und Ölreserven und sogenannte `Bodenschätze`(Mineralreserven).

– Das KGV der iranischen Börse ist, wenn auch schon über einen längeren Zeitraum, einstellig. https://www.ceicdata.com/indicator/iran/pe-ratio

– Aufgrund der langen Isolation durch die vorher bestehenden Sanktionen des Westens, ist die Infrastruktur in einem schlechten Zustand bzw. es besteht noch gar keine ausreichende Infrastruktur in einigen Bereichen. Diese Baumaßnahmen könnten das Wirtschaftswachstum in dem Land jedoch nachhaltig positiv beeinflussen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit helfen. Falls du doch noch Möglichkeiten gefunden hast, in Iran über die Börse zu investieren, bitten wir dich, dies hier uns mitzuteilen.

Gruß

kunnskap

Hansi antwortete vor 7 Monaten

Vielen vielen Dank für die ausfürhliche Antwort. Da mich das Thema sehr interessiert, habe ich nach viel Gesuche diesen Fonds hier gefunden:
https://www.charlemagnecapital.com/media/6183/201605-turquoise-variable-capital-investment-fund-bc.pdf
Jedeoch scheint er mir irgendwie nicht handelbar zu sein?!

Deine Antwort

8 + 5 =