Floor Floater

Ein Floor Floater ist eine Anleihe, dessen Zinssatz nach unten hin begrenzt ist. Der Anleger erhält hierbei also eine Mindestrendite, die ihm fest zugesichert ist. Es existiert somit ein Mindestzinssatz (Zinsuntergrenze), der garantiert wird. Der Floor Floater richtet sich nach einem Referenzzinssatz wie zum Beispiel den EURIBOR. Zusätzlich wird ein Spread auf diesen Zinssatz ‘aufgeschlagen’, welcher das zusätzliche Risiko gegenüber dem risikolosen EURIBOR Zinssatz ausgleichen soll.