Europäische Finanzstabilisierungsfazilität

Auch EFSF
engl. European Financial Stability Facility

Die Europäische Finanzstabilisierungsfazilität war ein Konstrukt der EU, welches als Rettungsschirm Mitglieder der Euro-Zone unterstützen sollte, falls diese bei der Kreditaufnahme Probleme bekommen würden. Die EFSF wurde 2010 gegründet und war eine privatrechtliche Kapitalgesellschaft nach luxemburgischem Recht. Durch die Hilfe konnten sich Länder zu deutlich günstigeren Zinssätzen finanzieren. Die EFSF finanzierte sich durch selbst emittierte Anleihen.