EUREPO

Der EUREPO ist ein Zins für besicherte Geldmarktgeschäfte notierend in der Währung Euro. Bei einem besicherten Geldmarktgeschäft erhält Bank A einen Kredit von Bank B, Bank A muss dafür jedoch Sicherheiten in Form von Wertpapieren hinterlegen. Diese Sicherheiten erhält Bank A von Bank B jedoch wieder zurück, wenn auch der Kredit im vollen Umfang zurückgezahlt wurde. Bei dieser Art von Kredit wird durch Angebot und Nachfrage ein Zinssatz gebildet, welcher EUREPO genannt wird. Er wird für mehrere Laufzeiten berechnet (von 1 Tag bis zu 1 Jahr). Der EUREPO ist jedoch ein Durchschnittszinssatz und spiegelt somit teilweise die aktuelle Marktstimmung für besicherte Euro-Kredite wider.