Ertragsverwendung

Die Ertragsverwendung eines Fonds gibt an, wie das Management mit den erzielten Erträgen weiter umgeht. Entweder handelt es sich dann um einen thesaurierenden Fonds oder aber um einen Ausschüttungsfonds. In ersten Fall werden mit den erzielten Gewinnen neue Fondsanteile des gleichen Fonds gekauft. Handelt es sich jedoch um einen Ausschüttungsfonds, so werden die Gewinne an die Anleger des Fonds ausgeschüttet.