engl. Qualification for Dividend

Mit der Dividendenberechtigung ist das Recht des Aktionärs auf den Erhalt einer Dividende gemeint. Dadurch, dass der Aktionär dem Unternehmen Kapital zur Verfügung stellt, hat er Anspruch auf einen Teil des erzielten Gewinnes.
Um dividendenberechtigt zu sein, muss der Aktionär die Aktie einen Tag vor der Hauptversammlung halten. Theoretisch reicht es sogar aus, die Aktie am Tag der Hauptversammlung, jedoch dann abhängig von der Uhrzeit, zu kaufen.
Bei vielen ausländischen Aktien hat derjenige ein Recht auf die kommende Dividende, der die Aktie einen Tag vor dem Ex Dividende-Datum gekauft hat.