engl. Depression

Die Depression ist von einem stark negativen wirtschaftlichen Umfeld geprägt. Sie ist quasi der Tiefstand einer Volkswirtschaft, in der allgemein eine hohe Arbeitslosigkeit herrscht und die Preise für Güter rückläufig sind.
Innerhalb eines Konjunkturzykluses folgt die Depression auf die Rezession und wird von der Erholung abgelöst.