Ein Covered Warrant ist ein gedeckter Optionsschein. Der Käufer eines Covered Warrant hat das Recht, am Ende der Laufzeit den zugrunde liegenden Basiswert zu einem vorher vereinbarten Preis zu erwerben. Herausgegeben werden Covered Warrants von Kreditinstituten und Brokern, welche den Basiswert tatsächlich halten und ihn somit bei einer Ausführung der Option herausgeben können. Normalerweise findet mit den herkömmlichen Optionsscheinen ein Barausgleich statt, hier jedoch ist die Berechtigung auf die physische Lieferung des Basiswertes gegeben.