Börsensegment

engl. Stock Market Tier

Ein Börsensegment ist ein Teilbereich einer Börse, der sich durch bestimmte Kriterien und Voraussetzungen auszeichnet. Ein Börsensegment kann als eine Art Marktplatz für den Handel mit Wertpapieren angesehen werden. Die Börse unterteilt sich nun jedoch in verschiedene Börsensegmente, welche sich durch verschiedene Transparenzstandards unterscheiden. Dies ist mit verschiedenen Marktplätzen vergleichbar, auf die der Betreiber nur Warenhändler zulässt, die die jeweiligen Kriterien und Voraussetzungen des Marktplatzes erfüllen. Kommen sie den einzelnen Voraussetzungen nach, dürfen sie auf dem Marktplatz ihre Waren verkaufen. Erfüllen sie nicht die Kriterien, so werden sie auf einen qualitativ niedrigeren Marktplatz ‚abgestuft‘
In Deutschland unterteilt sich die Börse in zwei Segmente. Zum einen existiert der Regulierte Markt, zum anderen der Open Market. Die Voraussetzungen für den regulierten Markt sind dabei deutlicher höher und anspruchsvoller, als die Voraussetzungen und Pflichten für den Open Market. Der Regulierte Markt unterteilt sich dabei wiederum in den Prime Standard und den General Standard. Der Open Market besteht aus dem Entry Standard.