Auch Geld oder Geldkurs

Der Bid-Kurs ist der aktuell höchste Preis, den ein Käufer an der Börse für ein Wertpapier bereit ist zu bezahlen. Möchte der Anleger seine Wertpapiere verkaufen, so bekommt er von der Bank bzw. dem Broker den Bid-Kurs angeboten. Der Ask-Kurs hingegen ist der aktuell niedrigste Preis, zu dem ein Verkäufer bereit ist, das entsprechende Wertpapier zu verkaufen. Es ist also der Preis, den ein Verkäufer für sein Wertpapier haben möchte. Für den potenziellen Käufer bedeutet es, dass er das Wertpapier zu dem aktuellen Ask-Kurs kaufen kann. Die Differenz zwischen dem Bid- und Ask-Kurs wird als Spread bezeichnet. Je intensiver und häufiger eine Aktie an der Börse gehandelt wird, desto geringer ist auch der Spread.