engl. International Trade

Der Außenhandel ist der Austausch von Waren, Dienstleistungen und Kapital zwischen einem Land und allen übrigen Ländern der Welt. Lieferungen in das Ausland heißen Export, Lieferungen aus dem Ausland in das Inland werden hingegen als Import bezeichnet. Die Handelsbilanz umfasst dabei alle Warenströme, wohingegen die Dienstleistungsbilanz alle Dienstleistungsströme beinhaltet, die zwischen In- und Ausland stattgefunden haben.