Ausbruchslücke

engl. Breakaway Gap

Die Ausbruchslücke ist eine Form der Kurslücke und signalisiert in der Chartanalyse einen mittel- bis langfristigen Kurstrend. Dabei kann es sich sowohl um einen bevorstehenden Abwärtstrend als auch Aufwärtstrend handeln. Die Ausbruchslücke bildet sich oft am Ende eines Seitwärtstrendkanals und geht mit einem erhöhten Handelsvolumen einher. Die Ausbruchslücke dient in der technischen Analyse also dazu, um eine nachhaltige Kursbewegung in Richtung der Ausbruchslücke zu signalisieren.