Auch Interimsdividende oder Zwischendividende
engl. Interim Dividend oder Quarter Dividend

Die Abschlagsdividende ist eine Vorauszahlung auf die kommende Jahresdividende. Sie wird also im Laufe des Geschäftsjahres festgesetzt und ausgezahlt. In der Regel findet die Auszahlung quartalsweise oder halbjährlich statt. In Deutschland ist sie jedoch nur unter bestimmten Voraussetzungen zulässig (das vorangegangene Geschäftsjahr muss einen Gewinn verzeichnet haben). Im Ausland, vor allem in den USA und in Großbritannien, ist die Abschlagsdividende üblich.